20.05.2017  MS SV Sodingen  : SC Arminia Ickern  1 : 5

Unheimlicher Kampfgeist mit nur 10 Mann gegen den Tabellenvorletzten!

Im letzten Spiel der Saison wollten wir unbedingt diese gute Spielzeit mit 3 Punkten krönen. Allerdings waren die Vorzeichen nicht gut, da wir durch kurzfristige Ausfälle mit 10 Mann antreten mussten. So war als taktische Richtung ausgegeben, erst mal defensiv gut zu stehen und dann den Gegner auszukontern. Das ist der Mannschaft auch richtig gut gelungen. Sodingen konnte zwar bis zu unserem Strafraum druck ausüben, kam aber nur 2 mal richtig gefährlich vor unser Tor und diese Chancen konnte Tom richtig gut entschärfen. In der 26. Minute konnte Dustin dann eine wunderbare Ecke nutzen und volley zum 0:1 einnetzen. Knapp 2 Minuten später war dann Amel dran und erhöhte auf 0:2.

In der zweiten Halbzeit hieß es wachsam sein und keinen Anschlußtreffer zuzulassen. Das konnte unsere Mannschaft auch gut umsetzen. Nach einem wunderbar lang gespielten Ball konnte Amel in seiner unnachahmlichen Spielweise auf 0:3 erhöhen. Jetzt war der Gegner gebrochen und selbst mit 9 Spielern waren wir immer noch überlegen. Mit jeweils einem Treffer von Amel und Mo war dann der Deckel drauf denn alles was jetzt vom Gegner kam konnte Tom entschärfen. So brauchte es ein Eigentor um unseren Torwart zu bezwingen.

 

Fazit: Toller Kampfgeist und die Krönung einer aus unserer Sicht überragender Saison!

 

Es spielten: Tom, Tim, Dustin, Ado, Tobi, Mohammed Yannick, Luke, Amel, Moritz

 

Tore: 3 x Amel, Dustin, Mohammed, Tobi (ET)

 

Es wäre schön wenn alle noch ein Jahr weiter machen würden!

 

Micha

 

 

13.05.2017  MS FC Frohlinde  :  SC Arminia Ickern II  2 :2

Vorletztes Spiel gegen gut aufgestellte Frohlinder mit gerechtem Remis.

Hoch konzentrierte Leistung unserer Truppe mit letztendlich gerechtem Ergebnis. Obwohl der Gegner nicht viele Anschlüsse hatte, musste unsere starke Abwehr mit unserem zurzeit gutaufgelegten Torwart, 2 Gegentreffer hinnehmen. Trotzdem eine gute Leistung einer starken Saison.

 

Es spielten: Tom, Noah, Tobi, Tim, Dustin, Marco, Mohammed, Luke, Amel, Ado, Moritz, Marcel, Yannick

 

Tore: 2 x Amel

 

Micha

 

 

 

29.04.2017  MS SC Arminia Ickern II  :  SC Arminia Ickern  1 : 3

Derby der Ickerner Mannschaften mit Ersatzgeschwächter Truppe und starker Moral!

Mit elf Jungs, ohne Ersatzspieler und Ausfall einiger Stammspieler mussten wir das Derby gegen unseren Altjahrgang bestreiten und trotzdem konnten wir in weiten Teilen gut mithalten. Das war zum einen unserem Torwart zu verdanken, der einige gute Torchancen des Gegners vereiteln konnte, aber zum anderen auch der guten Defensivleistung unserer Mannschaft. Hier habt ihr euch sehr gut ergänzt und jeder hat den anderen unterstützt. So ging es in der ersten Halbzeit hin und her und beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Hier hatte unsere erste die besseren Möglichkeiten, konnte aber keinen zählbaren Erfolg davontragen. So ging es mit 0:0 in die Pause.

Die ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit gehörten dann klar uns. Hier konntet ihr über die Flügel gute Tormöglichkeiten erspielen und dann auch erfolgreich zum 1:0 abschließen. Jetzt wurde der Druck für unsere Erste noch größer, denn um Tabellenführer zu bleiben musste unbedingt ein Sieg her. Langsam merkte man jetzt, dass der ein oder andere Konditionell an seine Grenzen kam. Offensive Vorstöße wurden nicht konzentriert nach vorne gespielt und der Gegner lief immer mehr an. So mussten wir in der 53. Minute den Ausgleich hinnehmen. Jetzt noch eine Schüppe draufzulegen war natürlich schwer und Entlastungsangriffe wurden leider all zu oft durch zu eigensinnige Aktionen abgefangen. Doch tatsächlich hatten wir noch eine gute Möglichkeit, doch die Torlatte war leider dazwischen. So kam was kommen musste und ein Weitschuß des Gegners konnte von Tom leider nicht mehr abgewehrt werden.

Mit der letzten Luft wollten wir noch mal auf den Ausgleich gehen doch leider konnte der Gegner die Konterchance nutzen und zum 1:3 Endstand vollstrecken.

 

Fazit: Tolle kämpferische Leistung und gute Spielansätze. Spielerisch habt ihr mir besser gefallen.

 

Es spielten: Tom, Tobi, Tim, Noah, Marci, Dustin, Marco, Mohammed, Amel, Luke, Moritz

 

Tore: 1 x Amel

 

Micha

 

01.04.2017  MS Spvg. Hortshausen  :  SC Arminia Ickern II  1 : 3

Auswärtspunkte nach disziplinierter Vorstellung und gut aufgelegtem Torwart!

Es war noch mal ein gutes Stück Arbeit vor den Ferien und mit Horsthausen der erwartet starke Gegner.

Aber eine super konzentrierte und disziplinierte Leistung in der ersten Halbzeit schenkte dem Gegner eigentlich nur wenige Torschüsse. Allerdings konnten wir unsere Chancen nutzen und bereits in der 17. Minute durch Marco in Führung gehen. Kurz vor der Halbzeit konnte dann Mohammed seine gute Leistung krönen und auf 2:0 erhöhen. Dann war Pause!

In der zweiten Hälfte ging es konzentriert weiter, allerdings mussten wir verletzungsbedingt die Defensive umstellen, was ein wenig Unordnung ins System brachte. So erhöhte Herne den Druck und wir hatten hinten die ein oder andere Unsicherheit zu verkraften. In einem durchs Mittelfeld geführten Angriff wurden Amel kurz vorm gegnerischen Strafraum gefoult (war nicht das einzige Foul) doch der Schiedsrichter ließ weiter spielen! So konnte unsere Abwehr mit einem langen Pass ausgehebelt werden und der Gegner unhaltbar zum Anschlußtreffer einnetzen. Jetzt hatte Horsthausen "Lunte gerochen" und drängte auf den Ausgleich. Doch die Rechnung hatten Sie ohne unseren gut aufgelegten Torwart gemacht, der hier drei richtig gute Chancen entschärfen konnte. Der Gegner stand jetzt hoch und so hatten wir Möglichkeiten zu kontern. Nach bereits zwei guten Chancen konnte Moritz dann die 3. Chance nutzen und nach hervorragender Vorarbeit zum 3:1 einschießen. Die restlichen 8 Minuten habt ihr dann hervorragend ruhig und diszipliniert zu Ende gespielt.

 

Fazit: Ein Gegner auf Augenhöhe mit einer richtig guten Taktik und Kampfgeist nieder gerungen. So sollte der 4. Platz gesichert sein!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Ado, Tim, Marco, Dustin, Mohammed, Amel, Luke, Moritz, Ali, Marci

 

Tore: Marco, Mohammed, Moritz

 

Micha

18.03.2017 MS Spvg. BG Schwerin  :  SC Arminia Ickern  4 : 4

Punktgewinn durch fantastische Moral beim Spitzenreiter!

Mit der Leistung der ersten Halbzeit aus dem Freundschaftsspiel gegen VFB Waltrop wollten wir dieses Spiel angehen und das ist euch voll gelungen. Absolut diszipliniert und auf Augenhöhe ging es los und die besseren Chancen konnten wir in den ersten 20 Minuten erspielen. Aus dem Nichts kam dann der erste Gegentreffer nach einer guten Aktion des Gegners über unsere linke Seite nach direkter Abnahme! Das hat uns allerdings in keinster Weise beeindruckt und ihr habt schnell wieder zu eurem Spiel gefunden. Jetzt hieß es schnell den Ausgleich zu machen! Durch einen wunderbaren öffnenden Pass über die rechte Seite konnte Steven die Chance ergreifen und zum verdienten Ausgleich einschießen. Jetzt ging es hin und her, doch keiner der beiden Teams konnte seine Möglichkeiten nutzen. Halbzeit!

Die zweite Hälfte fing von unserer Seite mal wieder etwas verschlafen an, obwohl ich gewarnt hatte. So liefen wir die ersten Minuten nur hinterher anstatt die Initiative zu übernehmen. In dieser Phase war Schwerin etwas überlegen und konnte seine erste Torchance zum 2:1 nutzen. Jetzt waren wieder alle wach und endlich hatten wir wieder mehr vom Spiel. Unsere Außenspieler kamen jetzt wieder des Öfteren durch und so konnte Mohamed endlich eine seiner Chancen nutzen und zum mittlerweile wieder verdienten Ausgleich einnetzen. Jetzt wolltet ihr mehr und es gab eine weitere dicke Möglichkeit hier in Führung zu gehen. Doch Schwerin konnte durch einen Konter mit einem langen Pass, der schwer zu verteidigen zu war, wieder in Führung gehen. Jetzt waren offiziell noch 5 Minuten zu spielen und so habe ich auf Offensivspiel umgestellt. Aber unsere Chancen blieben leider ungenutzt und es kam noch schlimmer denn Schwerin nutzte in der 80´ten Minute erneut eine Konterchance zum 4:2. Ich hatte jetzt ehrlich gesagt keine Hoffnung mehr! Der Schiedsrichter zeigte eine Nachspielzeit von 4 Minuten an und was dann kam macht mir immer noch eine Gänsehaut! Wie Olli Kahn peitschte unser Kapitän nun seine Jungs nach vorn und eine Minute später konnte Luke tatsächlich den Anschlusstreffer erzielen.

Jetzt war Schwerin völlig verunsichert und so konnte Amel in seiner einzigartigen Spielweise durch die Mitte tatsächlich in der 83´ten Minute den Ausgleichstreffer erzielen. Waaaaahhhhhnsinn!!!

Eine Minute war immer noch zu spielen und hier war tatsächlich noch mehr drin. So konnte Mohamed noch mal über links in den Strafraum eindringen und nur durch starken Körpereinsatz zu Fall gebracht werden. Für einen Elfmeter allerdings zu wenig! Dann war Schluss!

 

Fazit: Wahnsinniges Spiel auf Spannungsniveau wie das Duell Barca:PSG! Letztendlich ein verdientes Ergebnis für beide Seiten. Ich war für den Rest des Tages so erledigt als hätte ich selber gespielt. Klasse!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Ado, Noah, Tim, Dustin, Marco, Mohammed, Steven, Amel, Marci, Luke, Moritz,Yannick.

 

Tore: Steven, Mohammed, Luke, Amel

 

Micha

11.03.2017  MS SC Arminia Ickern II  :  Vfb Börnig  5 : 0

Kampfgeist und Engagement werden belohnt!

Mit nur 12 Spielern ging es am letzten Samstag gegen den Vfb Börnig, die uns schon im Hinspiel eine spannende erste Halbzeit ablieferten. So hieß es alle Kräfte mobilisieren und anders Auftreten als gegen Castrop am letzten Donnerstag. Genau das wurde auch umgesetzt und alle wollten die 3 Punkte auch wirklich haben. Leider wurde unser Unterfangen durch eine weitere Verletzung in der 15 Minute erneut erschwert, da jetzt keine Alternativen auf der Bank waren. Doch unsere Mannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und spielte diszipliniert aus einer sicheren Abwehr nach vorne. So hatte wir auch die besseren Chancen in der ersten Hälfte, doch leider konnten wir uns für unsere Bemühungen nicht belohnen. So ging es Torlos in die Pause. In der zweiten Hälfte konntet ihr euch dann noch mal steigern und den Druck nach vorne erhöhen. Das Flügelspiel durch unsere immer wieder aufgerückten Außenverteidiger wurde noch besser und so fiel der ersehnte Führungstreffer bereits in der 47´ten Minute durch einen schönen Abschluss von Moritz. Jetzt war der Bann gebrochen und man konnte sehen das ihr die Sache klar machen wolltet. Durch eine schöne Flanke von rechts konnte Marci mit dem Kopf bereits 3 Minuten später zum 2:0 Vollstrecken. Durch eine souveräne Abwehrleistung brannte hinten mal wieder nichts an und die Herner verzweifelten ein ums andere mal. So konnte sich auch Mohammed in die Torschützenliste eintragen, nachdem er durch einen wunderbaren Pass von Amel über die linke Seite ins untere Eck einschießen konnte. Jetzt waren die Herner völlig demoralisiert und Amel konnte seine gute Leistung durch zwei eigene Treffer (67´u. 80´FE)krönen.

 

Fazit: Tolle Leistung mit ersatzgeschwächter Mannschaft und vor allem taktische Dinge gut umgesetzt. Was mich besonders gefreut hat, dass diesmal auch Ersatzspieler ihre Chance genutzt haben und deutliche Fortschritte zeigen konnten.

Weiter so!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Ado, Tim, Marco, Marci, Mohammed, Amel, Ali, Moriz, Yannick

 

Tore: Moritz, Marci, Mohammed, 2 x Amel

 

Micha

 

09.03.2017 MS SG Castrop  :  SC Arminia Ickern II  3 : 0

Kein goldener Start in die Rückrunde für unsere Mannschaft am gestrigen Abend!

Nicht unbedingt den besten Tag, was Spielkultur und Kampfgeist angeht, hatte wir beim gestrigen Nachholspiel gegen die SG erwischt. Konnten wir dem Altjahrgang im Hinspiel noch einen Punkt abknöpfen, so waren wir gestern davon leider weit entfernt. Das lag zum einen daran, dass wir immer zu weit vom Gegner entfernt waren und nicht aggressiv genug attackiert haben und zum anderen viel zu eigensinnig waren und teilweise taktische Dinge nicht umsetzen konnten. So konnte der Gegner seine individuelle Stärken gut ausspielen und bereits nach 15 min in Führung gehen. Unsere Bemühungen wurden meist vorm gegnerischen Strafraum erstickt und so mangelte es auch an wirklich guten Torchancen. Hier kam fast gar nichts über die Flügel. Das zweite Tor viel durch einen fragwürdigen Freistoß aus 16 m, der perfekt in den Winkel über die Mauer vollstreckt wurde.Die zweite Halbzeit war leider nur in Ansätzen besser. Zwar wurden Zweikämpfe nun etwas ernster angegangen, trotzdem konnten wir an die Leistung des Hinspiels nicht anknüpfen. Weiter blieben Torchancen für uns Mangelware, allerdings stand der Gegner auch fast zu jeder Zeit recht gut in der Defensive. So kam es, dass wir Mitte der zweiten Halbzeit den Ball aus dem eigenen Strafraum nicht weg bekamen und der Gegner sich nicht lange bitten ließ und zum 3:0 einnetzen konnte. Zum Ende gab es dann allerdings noch die ein oder andere Gelegenheit für uns, dass Ergebnis zu verkürzen und eventuell noch mal Spannung rein zu bringen. Allerdings blieben zwei eigentlich 100%ige Torchancen ungenutzt.

Jetzt heißt es Mund abwischen, Spiel abhaken und aus den Fehlern lernen.

 

Fazit: Ohne 100%igen Einsatz finden wir nicht zu unserem technisch so starken Spiel, denn das hat uns in der Vergangenheit so stark gemacht und da müssen wir wieder hin. Jetzt heißt es Kopf hoch und am Samstag den nächsten Gegner niederringen und wieder Selbstvertrauen tanken. Solch ein Ergebnis kann nämlich durchaus auch mal Wach rütteln.

 

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Tim, Marci, Ali, Dustin, Marco, Mohammed, Amel, Ado, Luke, Yannick, Moritz, Calvin

 

Micha

 

 

 

 

 

19.02.2017 FS SC Arminia Ickern II  :  SV Vestia Disteln  3 : 3

Erstes Testspiel vor der Rückrunde gegen einen Altjahrgang aus Herten!

Einen gute Auftakt in die Vorbereitung erzielten unserer Arminen am letzten Sonntag gegen Disteln. Ein guter Gegner, der komplett aus einem Altjahrgang bestand, verlangte uns alles ab. Das war ein Spiel, das alles zu bieten hatte. Vom Elfmeter bis zum Eigentor war alles dabei.

In der ersten Halbzeit suchten wir noch nach unserer alten Ordnung und das Spiel war in der Vowärtsbewegung noch etwas zerfahren. Abwehrtechnisch standen wir gut, allerdings profitierte der Gegner durch ein Eigentor unsererseits und so liefen wir einem Rückstand hinterher. Diesen konnte Ado aber 5 Minuten später durch eine wunderbare Passkombi und einem guten Abschluss egalisieren. Durch viele Spielerwechsel und einige Ausfälle war die Ordnung der hinteren Reihen zum Ende der ersten Halbzeit dann aus den Fugen geraten und der Gegner konnte verdient mit 1:2 in Führung gehen.

In der zweiten Halbzeit konntet ihr aber Tatsächlich die Antwort geben und mit einigen schönen Aktionen durch die Mitte und über die Flügel viele Torchancen erarbeiten und somit den wichtigen Ausgleich erzielen. Eine weitere Möglichkeit, durch einen berechtigten Foulelfmeter in Führung zu gehen, ließen wir allerdings liegen. So ging es weiter hin und her und der Gegner erhöhte den Druck und schnürte uns so 10 min. in unserer Hälfte ein. Das lag daran, dass zu viele Fehler im Aufbauspiel entstanden und wir den Ball zu schnell hergaben. Somit konnten wir den anschließenden Rückstand auch kaum verhindern. Doch das starke Selbstvertrauen unserer Truppe in dieser Saison zeigt mal wieder, dass wir immer in der Lage sind noch ein Tor zu machen. So konnte Amel durch eine wunderbare  Aktion über die linke Seite zum verdienten Ausgleich einnetzen.

 

Fazit: Tolles Testspiel gegen einen starken Gegner in dem alle Spieler eingesetzt werden konnten die zur Verfügung standen.

 

Es spielten: Tom, Tobi, Ali, Tim, Noah, Marco, Marci, Mohammed, Amel, Steven, Ado, Yannick, Luke, Calvin, Moritz.

 

Tore: 2 x Ado, 1 x Amel

 

Micha

 

03.12.2016 MS SC Arminia Ickern II  :  FC Frohlinde  5 : 2

Unsere Elf erringt wichtige 3 Punkte zum Anschluß an die Spitze!

Letztes Heimspiel in diesem Jahr hieß es am Wochenende, da Sodingen das letzte Spiel ins neue Jahr verlegen musste. Somit wollten wir an die gute Leistung des letzten Spiels anknüpfen und uns ein Punktepolster zur Winterpause verschaffen. Das wurde in der ersten Hälfte auch wunderbar umgesetzt. Die Abwehr stand mal wieder "Bombensicher" und unser Umschaltspiel war gut und schnell. Viele Chancen konnten wir uns mal wieder über die Außenbahn erspielen, wobei nicht alle Pässe genau gespielt wurden. So konnten wir bereits in der 10´min. in Führung gehen und bis zur Pause auf 3:0 erhöhen. Tolle Halbzeit!

In der 2.Halbzeit haben wir dann den Faden verloren und dem Gegner plötzlich viel zu viele Räume gelassen. Beim Anschlusstreffer bekamen wir dann keinen Zugriff auf einen gegnerischen Spieler, der 4 Mann über die rechte Seite stehen ließ und ins lange Eck einschieben konnte. Erste Unsicherheit in unserer Abwehr. Jetzt bekam der Gegner seine zweite Luft und wir gerieten eigentlich unnötig unter Druck! So kam was kommen musste und Frohlinde konnte durch einen abgefälschten Freistoß auf 3:2 verkürzen. Nach Wechsel in die ursprüngliche Anfangsformation, allerdings ohne unseren Kapitän, wurde es wieder besser. Nun ergaben sich mehr Möglichkeiten für uns, da der Gegner allerdings auch offen machte. In der 72´min. viel dann das erlösende 4:2 und nun war der Wille des Gegners gebrochen. 2.min. vor Abpfiff konnten wir dann noch auf 5:2 erhöhen.

Fazit: Überragende erste Halbzeit und eine zweite Halbzeit mit Luft nach oben. Trotzdem ein gutes Spiel mit einem verdienten Sieger.

 

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Ado, Tim, Dustin, Marco, Moahmmed, Steven, Amel, Emi, Marcel, Ali, Moritz, Calvin, Yannick

 

Tore: 2 x Emi, Amel, Mohammed, Steven

 

Micha

26.11.2016 MS  SC Arminia Ickern  :  SC Arminia Ickern II  1 : 0

Nach tollem Kampfspiel mit riesiger Disziplin geht unsere Elf leider punktlos vom Platz!

Viel Lob muss ich euch aussprechen, denn wer so kämpft, diszipliniert und taktisch spielt, mit 8:1 Ecken zur Pause da steht, sollte eigentlich die Punkte holen.

Leider blieben wir, trotz besserem Spiel in der ersten Halbzeit torlos und das rächt sich dann schon mal zum Ende. In der zweiten Halbzeit kam unserer Gegner dann besser auf und wir hatten das ein oder andere mal auch etwas Glück. Doch auch wir hatten unsere Möglichkeiten, doch diese blieben leider ungenutzt.

Trotzdem! Tolles Spiel von Euch, lasst die Köpfe nicht hängen und macht weiter so. Dann festigen wir unser Tabellensituation definitiv.

 

Es spielten: Tom, Steven, Noah, Ado, Tim, Dustin, Marco, Mo, Tobi, Amel, Emi, Ali, Marci, Luke

 

Micha

05.11.2016  MS  SC Arminia Ickern II  :  SpVgg Horsthausen  2 : 1

Schwere Aufgabe gegen den ungeschlagenen Aufsteiger der letzten Saison!

Anhand der letzten Ergebnisse des Gegners war es das erwartet schwere Spiel gegen gut defensiv aufgestellte Herner. So ging es in der 1. Halbzeit auch hin und her. Beide Mannschaften hatten ihre Chancen in Führung zu gehen, doch beide Abwehrreihen waren so gut aufgestellt, dass fast immer ein Fuß dazwischen kam. So war das unentschieden zur Halbzeit auch gerecht!

Die zweite Hälfte ging genauso weiter. Hier hatten die Herner den etwas besseren Start, konnten allerdings auch nicht wirklich unsere gute Abwehr in Verlegenheit bringen. Nach 10 min. hatten wir uns gefangen und es ging oft über die linke Seite aufs Herner Tor. Doch unsere "Abschlussschwäche" konnten wir in dieser Phase nicht überwinden. Doch wer fleißig arbeitet wird in der Regel auch belohnt und so konnten wir über eine in der Halbzeit besprochene Standartsituation das 1:0 machen.

Jetzt war der Knoten geplatzt und zwei Minuten später konnten wir wieder über die linke Seite zum 2:0 Vollstrecken. Jetzt waren noch ca. 6 Minuten zu spielen und es sollte doch noch mal spannend werden.

Einen kurzen Moment war Tom nicht voll konzentriert und lenkte einen hohen Ball ins eigene Tor.

Kann aber sollte nicht passieren. Allerdings habt ihr dann toll reagiert und einfach weiter gemacht ohne verunsichert zu sein und so hatte der Gegner auch keine weiteren Möglichkeiten.

Fazit: Tolle Partie von allen und verdiente weitere 3Punkte auf unserem Konto.

 

Es spielten: Tom, Ado, Noah, Steven, Tim, Marco, Dustin, Mohammed, Luke, Amel, Emi, Marcel, Justin, Moritz, Yannick, Calvin.

Tore: Amel, Mohammed

 

Micha

29.10.2016  MS RWT Herne : SC Arminia Ickern II  0 : 6

Ein jederzeit ungefährdeter Sieg gegen schwache Herner!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Steven, Tim, Ado, Dustin, Marco, Mo, Luke, Emi, Jojo, Moritz, Amel, Justin, Marci.

Tore: Emi, 2 x Marci, Dustin, Amel, Mohammed

 

Micha

01.10.2016  MS  SC Arminia Ickern  :  Spvg.BG Schwerin  1 : 2

Letztes Punktspiel vor der Ferienpause gegen gut aufgestellte Schweriner!

Gegen Schwerin wollten wir unseren guten Start in die Saison mit weiteren Punkten krönen und es dem Gegner so schwer wie möglich machen. So ging es auch voll konzentriert in die erste Halbzeit und es war mal wieder ein kampfbetontes Spiel. Beide Abwehrreihen ließen nicht viel zu und so spielte sich der Großteil des Spiels im Mittelfeld ab. Es dauerte gut 20 Minuten bis zu unserer ersten Chance die über die linke Seite durch einen gefährlichen Pass von der Grundlinie in die Mitte nicht vollendet werden konnte. Weitere Möglichkeiten kamen dann nur noch durch Standards zu Stande. Allerdings wurden wir hier leider nicht belohnt. Schwerin hatte aus dem Spiel heraus ebenfalls 2 gute Möglichkeiten, die allerdings von unserem gut aufgelegten Torhüter entschärft werden konnten. So hieß es nach 40 Minuten 0:0 und das war ein gerechter Spielstand. In der zweiten Halbzeit geriet unser verletzungsgeschwächte Abwehr weiter unter Druck, doch wirklich große Möglichkeiten brachte Schwerin aus dem Spiel heraus auch nicht zu Stande. Aber auch wir hatten Probleme die immer wieder gut stehende Abwehr des Gegners in Bedrängnis zu bringen. In der 52 Minute klingelte es dann in unserem Kasten. Nach starker Einzelaktion über links konnte Tom den gut platzierten Schuß zwar mit den Fingerspitzen rausholen doch ein Gegenspieler stand goldrichtig und brauchte nur zu Vollstrecken. Doch auch danach ging es für uns kampfbetont und konzentriert weiter und mehr Gelegenheiten hatte Schwerin auch nicht mehr. Wir waren weiter bei Standards gefährlich doch fehlte mal wieder das Abschlußglück. Leider fiel dann in einer unserer Drangphasen ein weiterer Treffer für den Gegner, der einen Freistoß von halblinker Position aus 20 m direkt verwandeln konnte. Für unseren Torwart unangenehm da ein Gegenspieler mit dem Kopf knapp unter dem Ball hersprang.

Doch wer meinte unsere Jungs geben auf wurde eines besseren belehrt! Kurz danach konnten wir unsere Stärke bei Freistößen ausspielen. Nach einer scharfen Flanke von links durch Marco hatte Luke den längsten Fuß und schob zum Anschluß ein. Jetzt wollten wir noch mehr und es ging nur noch auf das Schweriner Tor. Leider konnten wir die zwei guten Tormöglichkeiten nicht mehr nutzen und der Abpfiff besiegelte die erste Niederlage der Saison.

Fazit: Auch wenn wir Punkte abgegeben haben bin ich nicht unzufrieden! Ich konnte sehen das jeder für den anderen gekämpft hat, totalen Willen und viel Biss gezeigt hat. So holen wir auch gegen starke Mannschaften definitiv noch Punkte!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Tim, Noah, Marci, Ali, Dustin, Marco, Luke, Mohammed, Steven, Emi, Jojo, Moritz

 

Micha

24.09.16  MS  Vfb Börnig  :  SC Arminia Ickern II  2 : 5

Zweites Punktspiel der laufenden Saison mit verletzungsgeschwächtem Kader!

Nach dem guten Spiel der letzten Woche hieß es daran anzuknüpfen und voll konzentriert die nächsten Punkte einzufahren. Allerdings war die erste Hälfte einfach nur zum Vergessen! Weit weg vom Gegner, keine Körperspannung, Fehlpässe und unkonzentriertes Spielverhalten prägten die ersten 40 Minuten. Bereits nach 10 Minuten klingelte es in unserem Kasten, nachdem wir in der Vorwärtsbewegung den Ball kläglich verloren hatten.. Emi konnte allerdings kurze Zeit später ausgleichen! Weiter ging es, allerdings wurde unser Spiel nicht besser und so verhalf ein Torwartfehler dem Gegner zur erneuten Führung. Wer jetzt eine Antwort erwartete hatte sich geirrt. Börnig hatte weitere Chancen doch diesmal war Tom voll da! Endlich Halbzeit und es folgte eine klare Ansage!

Die zweite Hälfte dann endlich besser. Alle waren wach, nah am Gegenspieler und voll konzentriert. Nach der Pause ging es nur noch in eine Richtung. So konnten wir uns Chance um Chance erarbeiten und recht Zeitnah ausgleichen. Nun ging es auch gut über die "Aussen" und ein klasse Hereingabe konnte zu Führung eingenetzt werden. Es folgten noch ein wunderbares Kopfballtor und ein schöner Distanzschuss. Somit waren die Punkte auch absolut verdient.

Fazit: Tolle Reaktion in der zweiten Halbzeit und Glückwunsch zu den 3 Punkten!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Tim, Noah, Marcel, Jojo, Marco, Steven, Luke, Dustin, Emi, Ali, Yannick

 

Tore: 1 x Emi, 2 x Steven, 1 x Dustin, 1 x Marco

Micha 

17.09.2016  MS  SC Arminia Ickern II  :  SG Castrop  1 : 1

Endlich Meisterschaft am gestrigen Samstag!

Mit dem ersten Pflichtspiel kam mit der SG auch direkt ein großes Kaliber in die Glückaufkampfbahn. Ein kompletter Altjahrgang und für mich ein Favorit auf die Meisterschaft in der Kreisliga A. Dementsprechend waren alle aufgeregt, doch das habt ihr in Konzentration und Kampfgeist umgemünzt. Von Anfang an konzentriert, konnten wir uns direkt gute Torchancen erspielen. Besonders die langen Bälle über unsere Außen brachten die SG das ein oder andere mal in Schwierigkeiten. Aber auch der Gegner kam das ein oder andere mal gefährlich vor unser Tor, doch Tom konnte die Möglichkeiten entschärfen. Ansonsten hatte der Gegner große Schwierigkeiten unsere starke Abwehr zu umspielen und der ein oder andere Unmut des Gegners endete in einer Zeitstrafe:-).

Eine große Stärke der ersten Halbzeit waren die Standards, gerade Ecken kamen gefährlich vor das gegnerische Tor. Das hieß es auszubauen und so viel der Führungstreffer direkt nach der Pause durch einen Freistoß von der linken Seite, den Marco hervorragend vor das Tor flanken konnte und Ali ins lange Eck vollstrecken konnte. Jetzt war der Gegner noch mehr angekratzt und so hatte Dustin mit einem Schuß aus 18 m das 2:0 auf dem Fuß. Leider verhinderte die Latte einen zählbaren Erfolg. In den letzten 20 Minuten erhöhte der Gegner abermals den Druck und wir hatten Probleme uns aus der eigenen Hälfte zu befreien. Leider fiel dann der Ausgleich, nach einer Vorarbeit über unsere linke Abwehrseite in der 73 Minute. Fast in der Schlußminute musste Tom noch mal ran, konnte aber die letzte Möglichkeit des Gegners entschärfen.

Fazit: Tolles, kampfbetontes Spiel in dem man mal wieder keinen Altersunterschied festmachen konnte und in dem auch die Zuschauer auf ihre Kosten kamen! Letztendlich ein  gerechtes Unentschieden. Weiter so!!!

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Ali, Tim, Mo, Dustin, Marco, Steven, Luke, Emi, Justin, Jojo, Moritz, Yannick

 

Tore: 1 x Ali

 

Micha

27.08.2016 FS  SC Arminia Ickern  :  SV Hochlar  6 : 1

Weiteres Vorbereitungsspiel bei Gluthitze gegen SV Hochlar auf eigenem Platz. Nach zwei guten Spielen gegen unsere C1 & B1 ging es am letzten Samstag gegen einen Verein aus der Kreisliga B des Kreis Recklinghausen.

Mit einem starken Kader von 17 Spielern konnten wir viel testen und den Gegner von Anfang an unter Druck setzen. Mit dem ersten Vorstoß viel auch das erste Tor durch einen Abwehrfehler der gegnerischen Mannschaft. Schön zum Fehler gezwungen und hervorragen eingenetzt! So ging es auch weiter. Es spielte nur eine Mannschaft und das waren wir. Der Gegner kam nur zögerlich über die Mittellinie und Tom hatte ruhige erste 20 Minuten. Bis zum ersten Wechsel konnten wir das Ergebnis auf 4:0 hochschrauben. Nach größerer Wechseletappe und einer Trinkpause ging es weiter auf das gegnerische Tor. Der Ball lief zwar nicht mehr so genau und es gab den ein oder anderen Fehlpass, aber man konnte auch hier sehen das alle wollten und so stand es nach 40 Minuten bereits 6:0.

Zu der zweiten Halbzeit gibt es kaum etwas zu schreiben, da ihr das Ergebnis eigentlich nur noch verwaltet habt, was bei den Temperaturen auch mehr als recht war. Der Gegner kam noch zu seinem Ehrentreffer, aber der klare Sieg war nie gefährdet.

Fazit: Gutes Spiel mit hervorragenden Ansätzen! Auch die Leistung am Mittwoch gegen unser B1 war klasse. Bitte weiter so!

 

Es spielten: Tom, Tobi, Noah, Ali, Tim, Justin, Marco, Dustin, Emi, Luke, Moritz, Jojo, Mohammed, Amel, Calvin, Numan, Marcel.

 

Micha